FKK - nackt und frei in der Natur

 

 

Hannelore Dörrich

Hannelore Dörrich

 

Als Kind saß ich oft im Garten unter unserem Kirschbaum und zeichnete mit einem Bleistift Blumen. Das Festhalten von Eindrücken mit dem Fotoapparat begann mit vierzehn Jahren. Mit einer Klickkamera bannte ich alles auf Film, was ich interessant fand. Im Alter von dreißig Jahren zog ich nach Würzburg. Eine Freundin führte mich in eine Fotogruppe ein, wo ich auch Erhard kennenlernte.

 

Wir arbeiteten auch außerhalb der Fotogruppe. Mich interessiert in der Aktfotografie die Bewegung, die Gestik, das Detail und - ganz wichtig - Licht und Schatten. Stille Bilder wollte ich mit dem Fotoapparat zeichnen. Mit Erhard fand ich da einen Verbündeten mit vielen Gemeinsamkeiten. So entstanden viele Fotografien ...

 

Erhard Hagebeuker

Erhard Hagebeuker

 

Ich fotografiere seit meinem 10. Lebensjahr. Neben Natur und Architektur sind Menschen meine liebsten Motive. Bei Aktaufnahmen reizt es mich, die individuelle Schönheit eines jeden Menschen zu entdecken, in Szene zu setzen und fotografisch festzuhalten.

 

Ich arbeite gerne klassisch im Studio, ungestört, ohne jeden Zeitdruck in einer vertrauensvollen Atmosphäre. Diese entsteht fast wie von selbst, wenn Fotografin/Fotograf und Modell die einzelnen Fotos gemeinsam planen und gestalten und dabei abwechselnd vor und hinter der Kamera stehen. Die anfängliche Unsicherheit verfliegt und es entsteht ein geschützter Raum, in dem man sich nackt und frei bewegen, in dem man kreativ werden kann.

 

 

 

 

Kontakt


Januar 2021